• Briefmarken (DDR)
  • Plattenfehler (DDR)
  • Druckfehler (Forschung)
  • Abarten + DZF (DDR)

 

Kundeninformation:


Unser Forschungsportal für Druckfehler & Abarten

 

 


Seit Mitte 2015 betreiben wir zusätzlich auch ein Forschungsportal für Druckfehler und Abarten bei den Sondermarken der DDR.

 

 

Sie erreichen das Forschungsportal über diesen Link:

https://schaumalherein.de

 

 

Bis Mitte 2017 hatten wir aktiv mit der Fachgruppe "Besonderheiten und Plattenfehler bei DDR Sondermarken" bei der ARGE DDR-Spezial zusammen gearbeitet. Dabei konnten wir der Fachgruppe über 910 Bestätigungen zu möglichen Plattenfehler zukommen lassen. Ebenso hatten wir im bekannten Philaforum zwischen August 2015 und Dezember 2016 über 480 neue Fehler vorstellen können. Aktuell ist die bei der ARGE DDR-Spezial bestehende Fachgruppe jedoch leider nicht aktiv (Mitgliederzahl zu gering). Eine erneute Zusammenarbeit mit dieser Fachgruppe wird nach Reaktivierung/Neugründung angestrebt. Anfragen hierzu nehmen wir jederzeit gern entgegen.

 

 

Unsere Meldebogen - Bestätigungen an die frühere Fachgruppe (2015-2017)

 

JAHR - 2015 JAHR - 2016 JAHR - 2017
Meldebogen_2015_14_07 Meldebogen_2016_10_01

 

Januar 2017:
Portalupdate - Freigabe MICHEL

 

Meldebogen_2017_26_04
Meldebogen_2015_31_07 Meldebogen_2016_15_02 Meldebogen_2017_05_05
Meldebogen_2015_04_08 Meldebogen_2016_11_03 Meldebogen_2017_12_05
Meldebogen_2015_15_08 Meldebogen_2016_31_03

 

14.05.2017: Fachgruppenleiter Schrage beendet einseitig die Zusammenarbeit (LINK)

 

Juli 2017: Update Forschungsportal Umstellung responsive Webdesign

 

Seit November 2017: Fachgruppe bei der ARGE nicht mehr aktiv (LINK1 LINK2)

 

 

Meldebogen_2015_26_09

Mai - Juli 2016
Umstellung Portal auf PHP 5.3 mit Login

Meldebogen_2015_13_10

Meldebogen_2015_16_11

Meldebogen_2016_15_10

 

 

Um unserem Anspruch nach einer zeitgemäßen online verfolgbaren Forschungsarbeit gerecht zu werden, hatten wir Anfang 2018 unserer Forschungsportal erneut komplett überarbeitet. Sie können das Portal nun mit allen Endgeräten (z.B. Laptop, Handy) aufrufen und nutzen. In einem zweiten Schritt, haben wir -auch in Zusammenarbeit mit vielen Helfern/Sammlern - begonnen ein digital nutzbares Schalterbogenarchiv zu installieren. Wir sind der Auffassung, das durch die Rekonstruktion ehemals hergestellter (Groß)-Druckbogen, es deutlich besser möglich wird, die Prozessabläufe vor; während und nach dem Druck; der Perforation und des Zuschnitt zu verstehen und Bogenrandzudrucke richtig deuten und werten zu können. Auch Plattenfehler, Druckfehler und Abarten lassen sich so besser dokumentieren und dementsprechend wertig ein-/zuordnen.

 

 

 

Unser internes Bildarchiv umfasst aktuell weit über 53.000 Bilddateien und Bildbestätigungen zu Druck- und Plattenfehlern bei DDR-Sondermarken. Ab Anfang 2020 werden wir beginnen, diese im Forschungsportal einzupflegen und so darzustellen, das diese für jeden Nutzer schnell und informativ abrufbar sind.

 

 

 

In einem späteren Schritt werden wir ungeschnittene (Groß-)Druckbogen beschreiben und mit bereits bekannten Plattenfehlern; Druckfehler bzw. Abarten verknüpfen. Auch eine Online-Fehlersuche auf den Schalterbogen ist vorgesehen. Bei mindestens 7000 möglichen Schalterbogen, kommt da neben viel Hostingspeicher, auch jede Menge Programmierarbeit zusammen. Es wird also noch Zeit brauchen, bis alles fertig ist ;-)...

 

 

Gern können Sie uns bei diesem Projekt mit helfen oder jederzeit auch unser Archiv für Anfragen nutzen. Senden Sie uns dazu Ihre Markenfehler entweder per Bildscan über das Kontaktformular, oder nach Absprache auch gern direkt auf postalischen Weg zu. Wir führen für Sie eine kostenlose Suche im Archiv durch und geben Ihnen ausführlich Rückmeldung.

 

 

 

Ein Hinweis an Sammler von Plattenfehler und Abarten:

 

Uns erreichen immer wieder Anfragen/Meldungen zu bekannten und auch ganz neu entdeckten Plattenfehler bei DDR-Briefmarken. In dem Zusammenhang möchten wir klarstellen, dass mit der privaten Forschungsgemeinschaft "DDR-Plattenfehler" (Schrage-Team)  keine Zusammenarbeit besteht. Eingehende Meldungen zu Neuentdeckungen oder Bestätigungen von (möglichen) Plattenfehlern, speichern wir intern ab. Sobald eine Reaktivierung/Neugründung der offiziellen Fachgruppe "Besonderheiten und Plattenfehler DDR Sondermarken" bei der ARGE DDR-Spezial erfolgt ist, werden wir die Konditionen/Gegebenheiten mit dem neuen FG-Leiter prüfen/besprechen und die Zusammenarbeit mit dieser Fachgruppe wieder aufnehmen.

 

 

Für Rückfragen oder Anfragen zu DDR-Druckfehler/-Plattenfehler, stehen wir
Ihnen jederzeit gern per E-Mail oder auch telefonisch zur Verfügung.

 

 

 

Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit.
Ihnen noch eine schöne Zeit.

Herzlichst Ihr Holger Rahn